Skip to main content

Odent Lammers Seminar 2016

Willkommen

unnamed-8

* English version here

Welcome

Es ist für uns eine Ehre, Dr. Michel Odent und Liliana Lammers in Berlin zum Symposium und Paramana Doula Kurs zum Thema Geburt zu begrüßen. Diese 3-Tages-Veranstaltung steht allen Interessenten offen und soll Fachleuten im Bereich der Begleitung werdender Mütter helfen, ihr Verständnis von Geburtsmethoden und deren langfristigen Auswirkungen zu vertiefen. Es ist ebenfalls eine Möglichkeit praktisches Wissen zu erlangen, das Sie als Doula oder Geburtsbegleiter/in zur Pflege gebärender Frauen benötigen. Alle, die weitere Zertifizierungen als Leistungserbringer erwerben oder ihre Arbeit auf dem Gebiet der pränatalen, postnatalen Forschung und Geburt vertiefen möchten, werden in diesem Seminar diese Gelegenheit haben. Ebenfalls soll dieses Seminar als Informationsquelle für werdende Mütter und Väter dienen und Vertrauen über den Kontext der Geburt und die Gesundheit ihres wachsenden Babys einflößen.

 

 

„Nichts bestimmt die Entwicklung eines Menschen und die Qualität seinen Lebens so sehr wie die Umstände seiner Geburt“

Michel Odent

Michel Odent, geboren in 1930, ist ein Chirurg und Geburtshelfer und bekannt als einer der gründlichsten interdisziplinären Denker unserer Zeit im Hinblick auf die Erfahrung von Geburt für Mutter und Kind.

Schon früh in seiner Laufbahn war Michel Odent Oberarzt der Entbindungsstation des Bezirkskrankenhaus von Pithivier, Frankreich. In seiner Zeit dort wurde Odent der erste Arzt, der die heutzutage äußerst populäre Wassergeburt in einer klinischen Umgebung eingesetzt hat.

Er ist eine Autorität und einflussreiche Stimme rund um den Kaiserschnitt und seiner 50 jährigen Geschichte. Während er die Vorzüge und Nachteile des Kaiserschnitts prägnant erläutert (inklusive der Unterscheidung der Prozedur mit und ohne Wehen), tritt er doch für ungestörte Umgebungen für gebärende Frauen ein.

Mit jahrzehntelanger interdisziplinärer Forschung um das Thema Geburtspraktiken und Physiologie hat seine Expertise die Art und Weise wie wir an Geburt in- und außerhalb des Krankenhauses herangehen beeinflusst. Er ist unter Anderem für die Beschreibung von Oxytocin als dem “Hormon der Liebe” bekannt, und seiner Bedeutung in der Formierung früher Bindungen zwischen Mutter und Kind. Er hat weiterhin ausgiebig über Geburt als eine der orgastischen Funktionen geschrieben, und die Beziehung des Neocortex, eines Teils des Großhirnrinde, zu unserem Empfinden von Schmerz und Angst in der Geburtssituation.

Odent blickt über den Kontext der Moment-bezogenen (perönlichen und professionellen) Entscheidungen hinaus und verweist auf die Langzeit Auswirkungen unserer Entscheidungen im Hinblick auf die größere Bevölkerung und der Evolution von Homo Sapiens als solchem.

Im Jahr 1990 hat sich Michel Odent in London niedergelassen und die Forschungsgemeinschaft Primal Health Research Center and Database gegründet. Für viele Jahre hat er als Geburtshelfer an der Seite von Liliana Lammers praktiziert, deren Ansatz von minimaler Interaktion und Störung gebärender Frauen seine Ansichten und Erforschung der Physiologie der Geburt und seiner Abhängigkeit von der unmittelbaren Umgebung tief geprägt haben.

 

„Was meine Arbeit angeht, so ist sie sehr einfach. Ich vertraue, ich bin sehr entspannt, ich versuche nicht zu „wissen“… Ich höre einfach zu… und dann hört man!”

Liliana Lammers

Liliana Lammers ist eine erfahrene und beliebte Geburtsbegleiterin (Doula), die ursprünglich aus Buenos Aires, Argentinien, stammt. Sie wird von vielen Geburtsmedizinern und gebärenden Frauen bewundert, denen sie zum Verständnis verhalf, wie sie eine Praxis des Vertrauens beim Geburtsprozess entwickeln und erkennen, wann das Erlebte von der Norm abweicht. Während ihrer jahrzehntelangen Praxis wurde ihr klar, dass diese “Norm” individuell ist, jedoch von der Geburtsumgebung stark abhängig ist. Mit ihrem tiefgreifenden Verständnis der Physiologie der Geburt hat ihr meditativer Ansatz für die Geburtsbegleitung bewiesen, dass er eine unschätzbare Lernquelle darstellt. In ihrer Praxis in London gehört Liliana zu den angesehensten und gefragtesten Geburtshelferinnen sowohl für Klinik- als auch für Hausgeburten.

Nach der Gründung des Doula UK, eines nationalen Netzwerks von Geburtsbeleitern, zu dessen Mitbegründern sie zusammen mit Michel Odent gehörte, bieten Liliana Lammers und Michel Odent im Rahmen des Paramana Doula Institute verschiedene Kurse an. Es handelt sich hierbei um Intensivseminare, in denen es über die einzigartigen Vorteile des Geburtsbegleiters in der Geburtsumgebung geht. Die Rolle des Geburtsbegleiters wird hier ausdrücklich von der Rolle anderer Ärzte und Spezialisten abgegrenzt, um die Vorteile der kontinuierlichen Begleitung und Pflege gebärender Frauen aufzuzeigen und zu schützen. Liliana ist Mutter von vier Kindern und Großmutter.

 

Zu Informationen über den Paramana Doula Kurs (und Zertifikat) an dem Wochenende besuchen Sie bitte die “Programm” Seite in dem Menü.

 

Mitmoderiert von

BIRTH TO BIRTH TALKS: Primäres Ziel dieser Gesprächsreihe ist es, Ideen, Geschichten und Praktiken zu beleuchten, die uns dabei helfen, den Geburtsalltag neu zu überdenken und zu optimieren. Die Geschichten einer Generation spiegeln die Ergebnisse einer optimalen Versorgung wider und inspirieren die nachfolgenden.

Das wesentliche Wissen in diesem Feld stammt von Koryphäen bis hin zu Menschen, die lieber anonym bleiben wollen. Ich möchte einen Ort schaffen, an dem alle diese Stimmen gehört werden können.

In jedem der Gespräche ist es essentiell für mich meinem lebenslangen Interesse nachzukommen, Frauen über den weiblichen Körper zu Wort kommen zu lassen. Die Geburt steht an der Spitze dieser Agenda, sodass diese Plattform einen wichtigen Beitrag zur Herstellung dieser Realität leisten soll.

Es ist mir eine große Ehre und Freude Dr. Michel Odent erneut in Berlin begrüßen zu dürfen, diesmal an der Seite von Liliana Lammers, um mit uns die Früchte ihrer jahrzentelangen Forschung zu teilen und um Zeuge all der die Geburt, die Urmedizin und Schwangerschaftsbetreuung umgebenden Wunder und Belange zu werden.

Ich danke Ihnen für Ihre Teilnahme und lade Sie ein, Ihre Stimme und Ihre eigene Geschichte in dieses Gespräch einzubringen.

– Camalo Gaskin, Gründerin von Birth to Birth

 

BABY BUBA: Wenn ich mich frage, was mich dazu bewegt eine Idee, die mir in den Sinn gekommen ist, zum Ausdruck zu bringen, lautet die Antwort immer gleich: das Gefühl von Freude und Leidenschaft, die in meinem Innern aufkommen. Dafür strebe ich, das finde ich wertvoll und möchte es mit anderen teilen. Jeder von uns ist so sehr anders, jeder schafft seine eigenen Lebenserfahrungen. Ich denke, dass genau dies das Leben ausmacht: dass wir uns entfalten, freudvoll kreieren um eine möglichst ehrliche Version von uns selbst zu werden, was natürlich ein nie endendes Streben ist.

Die „BabyBuba“-Plattform ist Teil des International Center of Alternative Education, eines Projekts, das sehr unterschiedliche Menschen zusammen bringt und inspiriert, ihre innere Stimme zu entdecken. Nach einem langen und wundervollen Weg hat „BabyBuba“ gerade erst das Licht der Welt erblickt und soll sich zu einem Raum, einem reellen Ort entwickeln, an dem jeder Geborgenheit und Inspiration finden kann. Einem Ort für Eltern, Großeltern, Babys, Kinder, Lehrer aller Art, Doulas, Hebammen, Ärzte, Studenten, Autoren, Regisseure, Architekten, Modedesigner. Für alle, die ihr Leben lieben und danach streben, so authentisch wie möglich zu leben. Dies mag jeder anders ausdrücken, doch wir sind alle vereint bei unserer Suche nach dem wahren Leben in uns. Babys und Kinder wissen das intuitiv. Wir wurden alle so geboren, um es genauso zu fühlen. Das weiß ich von meinem wundervollen Sohn, von dem ich täglich lerne, indem ich ihn als Beispiel nehme.

Im BabyBuba-Zentrum geht es um dieses (Neu-)Erlernen, das Leben auf eine besonders kraftvolle Art und Weise zu fühlen, zu lieben, zu spielen, glücklich zu sein. Zum Seminarbeginn wird erst einen Link auf der BabyBuba-Webseite geben, damit jeder bei unserer großen Reise mitmachen und online mitverfolgen kann, wie unsere Idee wahr wird, weil wir alle es so gewollt haben.
Danke, dass Sie ein Teil von uns sind. Alle Einzelheiten werden sich mit der Zeit noch entfalten. Es ist schön, alles spontan geschehen zu lassen

– Vika Chilap, Founder Baby Buba

 

Our Proud Partner

Weleda-Logo

Weleda unterstützt seit Langem die Ansätze der natürlichen und sanften Geburt, Wellness und den Sichtweise eines Lebenswegs, der im zartesten Alter beginnt. Als eine der angesehensten Geburtshilfeschulen in Deutschland war Weleda immer schon ein großer Verfechter für die Aufrechterhaltung von Geburtsbegleitung und Pflege gewesen, die wir in diesen Seminaren zu vertiefen hoffen. Wir sind stolz darauf mit Weleda zu kooperieren und die Vision von Birth to Birth Talks voranzutragen.

 

 

Ein Teil des Erlöses aus den Seminaranmeldungen soll zur Bereitstellung von Ressourcen für Flüchtlingsfrauen, die schwanger sind bzw. in Berlin entbinden, dienen.

 

Updates über zukünftigen Gespräche, Seminare & Filme